Grundschule Bermaringen
Friedhofweg 4
89134 Blaustein-Bermaringen
Tel.: 07304-6240
Fax:  07304-434271

                                                 

Logo GS Bermaringen

                 soziales Engagement der GS Bermaringen                            

                            Schutz des tropischen Regenwaldes

Die Grundschule Bermaringen setzt sich aktiv für folgende Ziele ein:

         regenwaldmenschen              Regenwald              Regenwaldorangutan
       Unterstützung der                Erhaltung und Schutz                      Erhaltung und Schutz   
    indigenen Bevölkerung        eines intakten Regenwaldes                 der Orang-Utans und
                                                                                                           anderer Tiere im                                                                                                                        Regenwald
 
Wir unterstützen in diesem Zusammenhang folgende Projekte:


      Logobos            Logopoema
Für weiterführende Informationen über unsere Aktionen können sie
                              auf das entsprechende Logo klicken

Es gibt eine neue Internetseite für Kinder mit tollen Informationen zum Thema Regenwald. Durch einen Klick auf das Bild wird man automatisch auf diese Seite geführt.

Link Abenteuer Regenwald 

Hinweis neu

                  Aktuelle Informationen zum Thema Regenwald                      

Brasiliens indigene Völker Blutiger Kampf um den Urwald

Rücksichtslos zerstören Farmer und Holzfäller in Brasilien das Land der Ureinwohner. Die Stämme kämpfen für ihre Rechte, doch Hunderte Indianer wurden schon ermordet. Der Asháninka-Führer Benki Piyãko sucht eine friedliche Lösung - in Deutschland...(mehr)


Auf der Erde wird es noch wärmer

Überschwemmungen, Stürme, Dürren: Vor der Sitzung des Weltklimarates IPCC sind Details aus dem neuen Klimabericht bekannt geworden. Die Szenarien für die Klimaentwicklung in kommenden Jahrzehnten sind noch düsterer als zuvor.


Durch die Urwälder Brasiliens: Karapirus unglaubliche Geschichte

Als Geologen im Norden Brasiliens vor 45 Jahren riesige Erzvorkommen entdeckten, begann das Leiden der Menschen vom Volk der Awá. Dies ist die Geschichte von Karapiru, der fast seine ganze Familie verlor und mit Bleikugeln im Rücken einem Massakar entkam. Zehn Jahre irrte er umher, dann geschah Wunderbares. weiter... 


Jaenicke und der Raubbau am Regenwald"Das ist unfassbar dumm!"

Wer den Regenwald erhalten will, braucht die Unterstützung der Einheimischen. Doch was, wenn diese ums nackte Überleben kämpfen? Was, wenn Umweltschutz das Letzte ist, worüber sie sich Gedanken machen können? Hier setzt ein neues Projekt an: Odzala.com. Als Öko-Reporter berichten Menschen per Video von ihrem Leben im Kongo-Becken. Etwas Besonderes? "Natürlich!", sagt Schauspieler Hannes Jaenicke. Er ist Odzala-Botschafter...

Führt die globale Erwärmung zu einer neuen Eiszeit?

Die Winter sind zu kalt, die Sommer nicht heiß genug: Die aktuelle Eiseskälte mitten im März alarmiert Klimaskeptiker. Sie sehen Studien zur Klimaerwärmung widerlegt. Stattdessen ist jetzt plötzlich vom Gegenteil die Rede: einer bevorstehenden Eiszeit...(mehr)


Der Amazonas stirbt den Hitzetod auf Raten
Eine Nasa-Studie belegt, wie dramatisch es um den Amazonas bestellt ist: Der Klimawandel verkürzt die Phasen zwischen den Trockenperioden und lässt dadurch dem größten Regenwald der Erde keine Zeit, sich zu erholen...(mehr)
...
Forscher warnen vor dem Ende: Der Amazonas stirbt den Hitzetod auf Raten - weiter lesen auf FOCUS Online: http://www.focus.de/wissen/klima/klimaerwaermung/tid-29150/forscher-warnen-vor-dem-ende-duerre-bedroht-den-regenwald-amazonas-stirbt-den-hitzetod-auf-raten_aid_903314.html


Weltbank warnt vor Vier-Grad-Katastrophe

Überflutete Küstenstädte, verheerende Wirbelstürme, massive Dürren: Kurz vor der nächsten Uno-Klimakonferenz warnt die Weltbank vor katastrophalen Folgen der Erderwärmung. Der simple Grund: Nichts deutet darauf hin, dass die Menschheit den Treibhausgas-Ausstoß in den Griff bekommt... (mehr)


Eine geplante Erdölförderung im Virunga-Nationalpark gefährdet extrem seltene Menschenaffen im Kongo – auch mit Geld aus Deutschland

Ein brutaler Bürgerkrieg, Krankheiten, Wilderer und illegale Holzfäller – schon eine dieser akuten Gefährdungen könnte genügen, um eine der seltensten Menschenaffen-Arten der Erde auszulöschen. (mehr)
...
Deutsches Geld für Ölbohrungen?: Bohrtürme bedrohen seltene Menschenaffen - weiter lesen auf FOCUS Online: http://www.focus.de/wissen/natur/tid-27777/berggorillas-bohrtuerme-gegen-berggorillas_aid_842277.html


...
Deutsches Geld für Ölbohrungen?: Bohrtürme bedrohen seltene Menschenaffen - weiter lesen auf FOCUS Online: http://www.focus.de/wissen/natur/tid-27777/berggorillas-bohrtuerme-gegen-berggorillas_aid_842277.html

Mit Leibwächter im Regenwald

Hunger und Elend, Gewalt und Korruption: Auch Zentralamerika kennt, was viele sonst mit Afrika verbinden. In Guatemala riskiert ein Pfarrer im Kampf für die Lebensgrundlagen eines Maya-Volks täglich sein Leben. (mehr)


"Naturwunder Erde": Zerstörung des Regenwaldes
Der Abgrund ist nah Der Regen prasselt, die Luft ist warm, ein sattes Grün beruhigt das Auge: Die tropischen Regenwälder beherbergen die größte Artenvielfalt der Erde. Doch die "grüne Lunge" ist bedroht...(mehr)

Schwere Schlappe für Brasiliens Regierungschefin Rousseff: Das Parlament hat eine Gesetzesänderung beschlossen, die den Schutz des Regenwalds lockert - gegen ihren Willen. Umweltschützer fürchten schon eine Zunahme der Rodungen, noch aber kann die Präsidentin einzelne Punkte blockieren ... (mehr)


Gold gilt als sichere Geldanlage. Das steigert die Nachfrage - und den Preis. Kostete 2006 die Unze 525 Dollar, sind es jetzt rund 1500. Doch der Goldrausch hat Folgen. In Peru schürt er Konflikte,,,(mehr)



Website der Grundschule Bermaringen
Templates